Corporate News

27.11.2012 | Corporate News

Fair Value REIT-AG veräußert zwei weitere Bankgebäude in Schleswig-Holstein mit Gewinn

185

München, 27. November 2012 – Die Fair Value REIT-AG hat zum Übertragungsstichtag 31.12.2012 zwei nördlich von Hamburg gelegene Bankgebäude in Bönningstedt (Kreis Pinneberg) und in Ellerau (Kreis Segeberg) veräußert. Einzige Mieterin der beiden voll vermieteten Immobilien ist die Sparkasse Südholstein. Die vereinbarten Kaufpreise von 0,25 Mio. EUR für Bönningstedt und von 0,48 Mio. EUR für Ellerau liegen insgesamt um rund 8% über den gutachterlich ermittelten Marktwerten zum 31.12.2011. 

 

Frank Schaich, Vorstand der Fair Value REIT-AG, kommentiert die Veräußerungen: "Wie zu Beginn des Jahre 2012 erklärt, nutzen wir die spürbar gestiegene Nachfrage von Investoren dazu, im Rahmen unseres Portfoliomanagements kleinere Immobilien zu veräußern. Seitdem haben wir einschließlich der beiden Transaktionen in Bönningstedt und Ellerau bereits sechs im Direktbesitz gehaltene Bank- und Geschäftshäuser in Schleswig-Holstein mit einem Gesamtvolumen von 3,25 Mio. EUR veräußert. Dass die Veräußerungserlöse insgesamt um acht Prozent über den zum letzten Bilanzstichtag gutachterlich ermittelten Marktwerten lagen dokumentiert die Werthaltigkeit unseres Immobilienportfolios."

 

Für den Download der PDF klicken Sie bitte hier

2012

Corporate News Archiv

Ein REIT - mehr Rendite für Anleger

REIT steht für Real Estate Investment Trust. Das Vermögen dieser in Deutschland börsennotierten Aktiengesellschaften besteht überwiegend aus Immobilien und Beteiligungen an anderen Immobiliengesellschaften.

 

International sind REITs bereits seit vielen Jahren bewährt. Zum 1. Januar 2007 wurden sie auch in Deutschland eingeführt.

weiter lesen 

Einzelobjektinformationen