Corporate News

18.06.2008 | Corporate News

Fair Value REIT-AG gewinnt drei weitere Mieter für ihr Bürogebäude am Standort "Airport City", Düsseldorf

76
  • Verträge umfassen Büroflächen von insgesamt rund 1.830 m²
  • Vermietungsstand liegt damit bei rund 83%

 

München, 18. Juni 2008 – Die Fair Value REIT-AG hat drei weitere Mieter für eine Bürofläche von insgesamt rund 1.830 m² am Standort "Airport City", Düsseldorf zuzüglich Lagerflächen und Stellplätzen gewonnen. Einen Monat vor Fertigstellung des Bürogebäudes ist der Vermietungsstand damit auf über 83% gestiegen.

Frank Schaich, Vorstandsvorsitzender des ersten deutschen "Upstream REITs", zeigt sich sehr erfreut über die erfolgreichen Vertragsabschlüsse. "Wir sind der Vollvermietung des Bürogebäudes am Düsseldorfer Flughafen wieder einen großen Schritt näher gekommen. Aufgrund der sehr guten Nachfrage wird zudem bei vollständiger Vermietung das Mietvolumen auf Jahresbasis mit rund 950 T€ um gut 7% über unseren ursprünglichen Erwartungen liegen. Das erhöht die anfängliche Mietrendite auf 7,5% des Kaufpreises." Wie bei den bereits zuvor abgeschlossenen Verträgen kamen auch diese Mietverträge zustande aufgrund Vermittlung durch den Immobilienspezialisten Jones Lang LaSalle.

Bereits im Oktober 2007 hatte sich die Fair Value den Zugriff auf die attraktive Immobilie in direkter Umgebung des Terminalgebäudes am Flughafen Düsseldorf gesichert. Insgesamt wird das Objekt über 4.454 m² Büro- und 288 m² Lagerflächen verfügen. Außerdem wird es 103 Pkw-Stellplätze geben, davon 89 in der Tiefgarage. 

 

Für den PDF-Download der Meldung klicken Sie bitte hier

2008

Corporate News Archiv

Ein REIT - mehr Rendite für Anleger

REIT steht für Real Estate Investment Trust. Das Vermögen dieser in Deutschland börsennotierten Aktiengesellschaften besteht überwiegend aus Immobilien und Beteiligungen an anderen Immobiliengesellschaften.

 

International sind REITs bereits seit vielen Jahren bewährt. Zum 1. Januar 2007 wurden sie auch in Deutschland eingeführt.

weiter lesen 

Einzelobjektinformationen