Corporate News

17.12.2014 | Corporate News

Fair Value REIT-AG begrüßt neuen Großaktionär und plant signifikantes Wachstum

274

-          H.F.S. veräußert an Obotritia Capital

 

München, 17. Dezember 2014 - Am 16. Dezember 2014 haben die von WealthCap verwalteten H.F.S. Zweitmarktfonds indirekt gehaltene Aktienpakete veräußert, die insgesamt 29,5% der Stimmrechte in der Fair Value REIT-AG repräsentieren.

 

Erwerber sind drei von der Obotritia Capital KGaA i.G. kontrollierte Zweckgesellschaften. Obotritia Capital teilte am 16. Dezember 2014 mit, dass sie zu diesem Datum über insgesamt 29,98% der Stimmrechte in der Fair Value REIT-AG verfügt. Das Unternehmen mit Sitz in Potsdam ist eine Neugründung von Rolf Elgeti, dem früheren Vorstandsvorsitzenden und neuen Vorsitzenden des Aufsichtsrats der TAG Immobilien AG.

 

Damit konnte die Neuordnung der Aktionärsstruktur der Fair Value vollzogen werden, auf welche die bisherigen Ankeraktionäre IC Immobilien Holding AG und H.F.S. Zweitmarktfonds sowie der Vorstand der Fair Value REIT-AG seit einiger Zeit hingearbeitet hatten.

 

Bereits im September 2014 hatte die IC Immobilien Holding AG ihre Stimmrechtsanteile an der Fair Value im fortlaufenden Handel an der Börse von rund 18% auf knapp unter 7,5% reduziert.  Gemäß Stimmrechtsmitteilung verfügte sie am 27. November 2014 über weniger als 2% der Stimmrechte in der Fair Value.

 

„Wir begrüßen die Obotritia Capital als neuen Großaktionär der Fair Value REIT-AG und freuen uns, dass wir sie von den signifikanten Wertsteigerungspotenzialen unserer Aktie überzeugen konnten. Mit dieser Beteiligung an Fair Value beginnt ein neues Kapitel der Unternehmensentwicklung“, erklärt Frank Schaich, Alleinvorstand der Gesellschaft.

 

Nach einer mehrjährigen Phase der Optimierung des Portfolios und erfolgreichen Abverkäufen einzelner nicht strategischer Liegenschaften strebt die Fair Value REIT-AG nunmehr nachhaltiges Wachstum durch Akquisitionen an. „Mit unserem neuen Ankerinvestor als Katalysator einer Wachstumsstrategie schaffen wir die Grundlage dafür, Kompetenzen und Potenziale der Fair Value zukünftig besser zur Entfaltung zu bringen. Daher freuen wir uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit“, so Schaich.

 

Obotritia Capital plant nach Kenntnis des Vorstands ein mittel- bis langfristiges Engagement in Fair Value, ohne eine Übernahme der Gesellschaft anzustreben. Vielmehr geht der Vorstand davon aus, dass die Weiterentwicklung von Fair Value als eigenständiges, börsennotiertes Unternehmen am deutschen Gewerbeimmobilienmarkt durch den neuen Hauptaktionär umfassend unterstützt werden wird.

 

Für den Download der PDF klicken Sie bitte hier

2014

Corporate News Archiv

Ein REIT - mehr Rendite für Anleger

REIT steht für Real Estate Investment Trust. Das Vermögen dieser in Deutschland börsennotierten Aktiengesellschaften besteht überwiegend aus Immobilien und Beteiligungen an anderen Immobiliengesellschaften.

 

International sind REITs bereits seit vielen Jahren bewährt. Zum 1. Januar 2007 wurden sie auch in Deutschland eingeführt.

weiter lesen 

Fair Value REIT-AG