Ad-hoc Meldungen

31.07.2015 | Ad-hoc Meldung

DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG kündigt freiwilliges öffentliches Über-nahmeangebot für Fair Value REIT-AG an

310

Ad-hoc Mitteilung nach § 15 Abs. 1 WpHG

(veröffentlicht am 31. Juli 2015)

 

 

Fair Value REIT-AG

Leopoldstraße 244

80807 München

WKN: A0MW97

ISIN: DE000A0MW975

 

 

München, 31. Juli 2015. Die DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG („DEMIRE“) beabsichtigt, den Aktionären der Fair Value REIT-AG („Fair Value“) ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot für alle ausstehenden Aktien der Fair Value zu unterbreiten und zwei (2) Aktien der DEMIRE im Gegenzug für je eine (1) Aktie der Fair Value zu bieten. Mit erfolgreichem Vollzug des Übernahmeangebots würde ein Immobilienkonzern mit einem Portfoliobestand an Gewerbeimmobilien von rund EUR 1 Milliarde entstehen.

 

Die Fair Value hat in Bezug auf die beabsichtigte Transaktion ein sogenanntes „Business Combination Agreement“ mit der DEMIRE abgeschlossen. In dem Business Combination Agreement haben sich die Parteien auf wesentliche Eckpfeiler der Transaktion, die Modalitäten der Unterstützung der Transaktion durch die Fair Value und das gemeinsame Verständnis im Hinblick auf die zukünftige geschäftliche Kooperation zwischen der Fair Value und DEMIRE verständigt. Die DEMIRE hat sich im Business Combination Agreement verpflichtet, nach besten Kräften dafür Sorge zu tragen, den REIT-Status der Fair Value nicht durch die Übernahme zu gefährden, solange die Fair Value satzungsmäßig als REIT-AG organisiert ist.

 

Die Fair Value wurde von ihrem Aufsichtsratsvorsitzenden, Herrn Rolf Elgeti, und von ihrem stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden, Dr. Oscar Kienzle, darüber informiert, dass die Tochtergesellschaften der Obotritia Capital KGaA, deren persönlich haftender Gesellschafter Herr Rolf Elgeti ist, sowie die dem stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Oscar Kienzle zuzurechnende Kienzle Vermögensverwaltungs GmbH vertraglich zugesichert haben, das Übernahmeangebot für die von ihnen gehaltenen Anteile an der Fair Value (ca. 23,21 %) anzunehmen.

 

Vorstand und Aufsichtsrat werden im weiteren Prozessverlauf im Einklang mit ihren gesetzlichen Verpflichtungen zu diesem Angebot nach Erhalt der durch DEMIRE noch zu veröffentlichenden Angebotsunterlage Stellung nehmen. Vorbehaltlich der Prüfung der Angebotsunterlage sowie der abschließenden Prüfung der Angemessenheit des Umtauschverhältnisses beabsichtigen der Vorstand und der Aufsichtsrat der Fair Value, das geplante Übernahmeangebot auf Basis des Business Combination Agreement zu unterstützen.

 

Der Vorstand

 

Für den Download der PDF klicken Sie bitte hier.

Alle Ad-hoc Meldungen 2022

Ein REIT - mehr Rendite für Anleger

REIT steht für Real Estate Investment Trust. Das Vermögen dieser in Deutschland börsennotierten Aktiengesellschaften besteht überwiegend aus Immobilien und Beteiligungen an anderen Immobiliengesellschaften.

 

International sind REITs bereits seit vielen Jahren bewährt. Zum 1. Januar 2007 wurden sie auch in Deutschland eingeführt.

weiter lesen 

Fair Value REIT-AG